Wir sind ein seit 1929 bestehendes Kammerorchester, das sich aus Laienmusikern aller Altersgruppen zusammensetzt. Das Collegium Musicum Krefeld hatte sich ursprünglich ausschließlich der Barock-Musik verschrieben. Heute gehören Werke aller Epochen zu unserem Repertoire. Neben der Einstudierung selbstgewählter Konzertprogramme begleiten wir überregional verschiedene Chöre. Wir veranstalten jährlich zwei eigene Konzerte im Raum Krefeld, traditionell im Frühjahr/Sommer und am 4. Advent. Häufig werden wir von befreundeten Bläsern unterstützt, so dass wir auch größere Werke aufführen können.

Konzertreisen ins Ausland bilden die Höhepunkte unserer Arbeit, so etwa in die USA, nach Frankreich und Italien, im Herbst 2004 nach Mallorca mit dem Kirchenchor der Propsteikirche in Kempen / Ndrh., eine zweite Reise nach Rom im Jahr 2005 mit einer großen Chorgemeinschaft vom Niederrhein und im Herbst 2006 eine Fahrt nach Budapest mit dem Chor Cantemus aus Büderich bei Wesel.

Besondere Herausforderungen an unser Orchester waren etwa im Jahr 2000 alle sechs Brandenburgischen Konzerte von J. S. Bach oder im Jubiläumsjahr 2004 (75 Jahre Collegium Musicum Krefeld) u. a. das Konzert für zwei Klaviere und Orchester op. 88a von Max Bruch. An die Aufführungen des Siegfried-Idylls von Richard Wagner, des Oboenkonzerts von Richard Strauß, des Karnevals der Tiere von Camille Saint-Saens oder der Chorfantasie von Ludwig van Beethoven und vieler anderer anspruchsvoller Orchesterwerke denken wir gern zurück. Die Festschrift im Archiv dokumentiert 75 Jahre reichhaltiger Orchesterarbeit!

Die Einstudierung der Orchesterwerke dient grundsätzlich ihrer Aufführung an öffentlichen Orten wie Konzertsälen oder Kirchen. Doch findet sich jedes Jahr auch Gelegenheit, Probentage und musikalische Feiern durchzuführen, um auch die Kinder unserer Familien und Freunde an die Musik heranzuführen.

Aktuelle Informationen:

Im Oktober 2016 unternehmen wir eine Konzertreise nach Kroatien, siehe unter Termine und im Kalender!

Die Proben des Collegium Musicum Krefeld finden jeden Donnerstag von 20.00 - 22.00 Uhr statt im Schloss Greiffenhorst in Krefeld-Linn, Greiffenhorst 1, 47809 Krefeld. Während der Schulferien in NRW wird nicht geprobt. 

Es wird kein Vorspiel verlangt. Nach der Teilnahme an sechs Proben entscheiden das Orchester und der/die Interessent/in über eine Mitgliedschaft. Wir freuen uns über jede/n neue/n Mitspieler/in!

Weitere Informationen können auf der Kontaktseite bei unserem 1. Vorsitzenden Ludger Gehnen angefordert werden. Aktuelle Termine finden Sie über den Kalender und unter der Rubrik Termine.

 

Das Collegium Musicum Krefeld ist Mitglied im Bund Deutscher Liebhaberorchester:

www.bdlo.de